Kirche in Einhausen

(seitliches Gegenlicht)
Landkreis Schmalkalden-Meiningen (Südthüringen)
In den Jahren 1726 bis 1729 erfolgte die Erneuerung der Einhausener Kirche. Die Einweihung fand am 14. Oktober 1729 im Beisein des Meininger Herzogs Anton Ulrich und seinem Hofstaat statt. Turm mit Altarraum und Sakristei, Kanzel und Taufstein der alten Kirche wurden harmonisch in das neue Gebäude integriert. Die Kirche gilt wegen ihrer einfachen Schlichtheit als eine der schönsten im Umkreis.

zurück zur Übersicht  vorwärts

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap


Zuletzt geändert: 28.02.2009, 14:25:54