Russisch-Orthodoxe Kapelle zu Weimar
Auf dem Historischen Friedhof erheben sich die vergoldeten Zwiebeltürme der russisch-orthodoxen Grabkapelle der russischen Großfürstin Maria Pawlowna, die Großherzog Carl Friedrich, Sohn von Carl August, geheiratet hat. Die Grabkapelle wurde von 1860 bis 1862 für die russische Zarentochter hier gebaut. Für Ihre letzte Ruhestätte wurde eigens Erde aus Russland herbeigeschafft. Die Russisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland hält hier auch Gottesdienste ab.

zurück zur Übersicht vorwärts

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap

Zuletzt geändert: 13.02.2009, 17:17:11