Knapp-Windmühle, Linda

Schon von weitem sieht man im Oberland des Thüringer Schiefergebirges die Galerieholländer Windmühle der Famile Knapp in Linda. Sie liegt inmitten des bekannten Landschaftsschutzgebietes „Plothener Teiche“ und bietet mit ihren weit ausschweifenden Flügeln einen imposanten Anblick. Die Mühle wurde im Jahre 1813 von J.C. Kahle erbaut, brannte 50 Jahre später nieder, wurde 1867 wieder aufgebaut und wurde 1978 zum Technischen Denkmal erklärt. Seit 1985 dient das Mühlenmuseum auch als Kleinkunstbühne. Heimatliches Brauchtum, Lieder und Tanz sowie Theater, Konzerte und kurzweilige Geschichten rund um die Mühle sind das Herz der regelmäßig stattfindenden Mühlenabende.

In der Mühle ist ebenfalls ein Sack-Museum unterbracht.

zurück zur Übersicht  vorwärts

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap


Zuletzt geändert: 01.01.2008, 17:28:27