Nr. 13/25

>selbstlaufend<

Thema der Schau:„FESTliches aus aller Welt“

Alaska

In Alaska tragen Kinder einen auf einer Stange Befestigten Stern von Tür zu Tür. Der von den Männern Herodes verfolgt wird. Sie versuchen, .diesen Stern einzufangen. Die Kinder singen Weihnachtslieder und werden dann zum Abendessen eingeladen. Als Symbol der Gastfreundschaft werden die Haustüren mit Ananas dekoriert.

Übrigens: Viele denken der Spruch „Happy Xmas" ist nur ein Spruch ohne tiefere Bedeutung, was aber nicht stimmt. X steht bei den Amerikanern für den Anfangsbuchstaben Jesus Christus und wird deswegen verwendet.

Wie so viele Dinge, wird in Amerika Weihnachten groß gefeiert. Sicherlich berühmt sind die gigantischen Umzüge durch Amerikas Städte und auch hinter den Hausmauern wird mit luxuriösen Essen (Truthahn) und der ganzen Familie gefeiert. Die Geschenke werden in Amerika erst am 25. Dezember (Christmas Eve) verteilt. Hier hat auch Rudolph das rotnäsige Rentier seinen Ursprung.

(Infotext der Ausstellung)

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap

Zuletzt geändert: 20.12.2010, 14:24:05