Gemüsegarten

  • Zeit für die Anbauplanung und für Katalogbummel

  • Keimproben ansetzen Saatgut aus Katalogen rechtzeitig bestellen.

  • Feldsalat, Winterspinat, Winterzwiebeln, Salbei, Thymian, Lavendel und Petersilie mit Koniferenreisig vor Barfrost mit Nadelholzreisig oder Vlies schützen.

  • Boden wenn erforderlich mit Kalk versorgen.

  • Zeit zum Aufbau eines Hoch- oder Hügelbeetes.

  • Gegen Ende Chicoreewurzeln zum Treiben (15 - 18 °C) dicht ab dicht in Gefäße schichten, bis 6 cm unter den Wurzelköpfen Wasser auffüllen und lichtdicht abdecken.

  • Gartengeräte, Frühbeete und Gewächshäuser instand setzen

Ziergarten

  • Katalogbummel - doch beachten Sie bitte die Standortansprüche der Bildschönheiten, und denken Sie an die rechtzeitige Saatgutbestellung.

  • Fruchtwechsel, Mischkulturen, Vor- und Nachfrüchte beim Anbauplan für die neue Saison berücksichtigen.

  • Steckhölzer für die Anzucht von Ziergehölzen schneiden, z.B. Wilder Wein, Forsythie und Liguster.

  • Bei Plusgraden ist das Schneiden von Ziergehölzen möglich.

  • Bei starken Schneefall kleine Nadelbäume von der Schneelast befreien.

  • Sonne und Barfrost setzen den immergrünen Gehölze, vor allem jungen Exemplaren, zu. Für entsprechende Schattierung sorgen.

  • Gesiebten Kompost zur Bodenverbesserung auf Beeten und Rasen nur leicht einharken.

  • Temperaturen über minus 5 °C gestatten den Schnitt von laubabwerfenden Gehölzen.

  • Zeit, Steckholz zu schneiden. So lassen sich u.a. Liguster, Forsythie und der Falsche Jasmin (Philadelphus) vermehren.

  • Kontrollieren Sie ab und zu Ihre Dahlien-, Begonien-, oder Gladiolenknollen. Erkrankte Knollen entfernen und entsorgen.

Obstgarten
Gewächshaus

blättern

Zurück zur Gartenübersicht

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap

Zuletzt geändert: 05.02.2013, 15:23:54