Sibirische Schwertlilie (Iris sibirica)

Eine schlanke Pflanze, die feuchte Böden liebt.

Wuchs: Bis 100 cm, mit hohlen Blütenstielen und schmalen grünen Blättern. Die aufrechten Blüten erscheinen im Juni. Nach der Blüte bilden Samenkapseln.

Standort: Sonnig bis etwas schattig. Leicht saurer Boden und nicht zu trockener Boden.

Pflege: Bei großer Trockenheit droht Blattausfall.

Vermehrung: Teilung nach der Blüte oder im zeitigen Frühjahr.

Verwendung: Hübsche Beetpflanze oder am Teichrand

Nachbarpflanzen: Prachtspiere, Trollblume, Funkie.

zurück zur Übersicht

 

 


Zuletzt geändert: 04.02.2013, 18:25:54