Der Vorfrühling: Haselnuss-, Märzenbecher- oder Schneeglöckchenblüte

Die Zeit des Frühlings teilt sich in Vorfrühling, Erstfrühling und Vollfrühling auf. Nach den kargen Wintermonaten erwachen die ersten Pflanzen im Vorfrühling und zeigen ihre ersten Blütenstände. Das sind Pflanzen mit unterirdischen Speicherorganen wie das Schneeglöckchen und die gelben Sterne der Winterlinge. Der Beginn des Vorfrühlings wird durch das Aufblühen der Schneeglöckchen eröffnet. Der Zeitraum des Vorfrühlings liegt je nach Standort in Deutschland zwischen Mitte Februar und Ende Februar. Am Ende der ersten Jahreszeit wird durch die pollengelben Weidenkätzchen angezeigt. Bei entsprechender Erwärmung des Bodens durch die längere und stärkere Sonneneinstrahlung kann auch mit der Bearbeitung des Gartenbodens begonnen werden. Auch sind die ersten Aussaaten im Freien möglich.

 

zurück zur Übersicht Frühling vorwärts

Home

Links

Kontakt

Impressum

Sitemap


Zuletzt geändert: 18.09.2007, 15:35:01